Sie befinden sich hier: Home > Unser Gumpoldskirchen > Wissenswertes > Fotogalerie

Fotogalerie

  • Familienfest 2023 30.06.2023 Familienfest 2023

    Familienfest auf der Feuerwehrwiese

    Ein gelungener Standortwechsel: Erstmals lud die Gumpoldskirchner Volkspartei auf die Feuerwehrwiese zum Familienfest ein und wurde – trotz wechselhaften Witterungsbedingungen – mit vielen zufriedenen Besucherinnen und Besuchern quer durch alle Altersschichten belohnt. Die Kleinsten tollten ausgelassen in der Hüpfburg und ließen sich beim Kinderschminken in Schmetterlinge und Einhörner verwandeln, beim Schätzspiel rätselten die etwas Älteren genauso wie ihre Eltern. Mit Würstelgrill und Vegetarischem aus dem Wok, Kuchen und anderem mehr macht das Team rund um VP-Obmann und Grillmeister Jörgen Vöhringer aber auch kulinarisch Freude. Das Familienfest wurde damit auch heuer zum geselligen Miteinander, bis die Dunkelheit hereinbrach….

    Im Bild 5383: GR Barbara Hollergschwandtner, Jugendgemeinderätin Natalie Scharschon, GGR Margit Möstl, VP-Obmann Vzbgm. Jörgen Vöhringer, DI Martin Pross MSc und GGR Dagmar Händler.



  • Ehrungen am 28. Juni 2023 29.06.2023 Ehrungen am 28. Juni 2023

    Gumpoldskirchens Geburtstagskinder feierten

    „Tischchen, deck dich!" Augenblicklich war es mit Speisen besetzt, so gut, wie sie der Wirt nicht hätte herbeischaffen können. So schreiben es die Gebrüder Grimm. „Tischchen, deck dich!“ hieß es in Gumpoldskirchen einmal mehr anlässlich des Festes für Jubilarinnen und Jubilare im Landhaus Moserhof, wohin die Marktgemeinde ihre SeniorInnen ab dem 75. Geburtstag sowie die Paare mit seltenen Ehejubiläen einlädt. Über die besten Glückwünsche und ein Ehrengeschenk freuten sich Eduard Billensteiner, Dipl.-Ing. Josef Maximilian Enichlmayr, Elfriede Graf, GR Dr. Harald Mezriczky und Josefine Maria Sieberer, die ihren 75. Geburtstag feierten. Alles Gute zum 80er sagte Ortschef Ferdinand Köck auch Uwe Waschk, zum 85er Helmut Peter sowie zum 90. Geburtstag Dipl.-Ing. Helmut Walter Malnig. Für Gumpoldskirchens Geburtstagskinder gerne Zeit genommen hatten sich auch GR Dr. Klaus Tremmel, GGR Engelbert Sulyok, GR Johanna Hofer und GR Peter Souczek.

    Im Bild Bgm. Ferdinand Köck, GR Dr. Klaus Tremmel, GGR Engelbert Sulyok, GR Johanna Hofer und GR Peter Souczek mit Elisabeth und Eduard Billensteiner, Maria und Dipl.-Ing. Josef Maximilian Enichlmayr, Elfriede und Karl Graf, GR Dr. Harald Mezriczky und Josefine Maria Sieberer mit Enkerl William, Uwe Waschk, Anneliese und Helmut Peter sowie Gisela und Dipl.-Ing. Helmut Walter Malnig.



  • Zwei Taktstöcke zum Schulabschluss – Mittelschule besuchte Rathaus 29.06.2023 Zwei Taktstöcke zum Schulabschluss – Mittelschule besuchte Rathaus

    Gsturl im Rathaus: Alle vier Klassen der Gumpoldskirchner Mittelschule schauten gemeinsam mit Dir. Ernst Pokorny und ihren Klassenvorständen im Rathaus vorbei, um sich bei Bürgermeister Ferdinand Köck persönlich zu verabschieden. Dazu scheuten sie auch keine Mühen, denn auch das Keyboard wurde geschultert und mitgenommen – schließlich sollten ja die extra vorbereiteten Verabschiedungssongs auch gut klingen. Bürgermeister Ferdinand Köck war jedenfalls begeistert – so sehr, dass er in seine Zauberschublade griff und Schuldirektor Ernst Pokorny zwei Taktstöcke als Geschenk überreichte. „Bei eurem Abschlusskonzert in Wr. Neudorf habe ich bemerkt, dass ihr ohne dirigiert – da hab´ ich mir gedacht, wir schaffen euch zwei an, damit der Unterricht noch mehr Freude macht“, lacht der Ortschef. Nach einer gemeinsamen Stärkung marschierten die vier Klassen wieder los, „für einen Großteil geht’s in weiterführende Schulen, einige werden auch eine Lehre absolvieren, um ihren Traumberuf zu erlernen“, ist auch der Schuldirektor ein wenig wehmütig „seine“ Großen nun ziehen lassen zu müssen.

    Im Bild Bürgermeister Ferdinand Köck und Schuldirektor Ernst Pokorny mit den Klassenvorständen und SchülerInnen der 4. Mittelschule.



  • Charity Lauf der Volksschule 28.06.2023 Charity Lauf der Volksschule

    Gumpoldskirchens Volksschulkinder liefen für die gute Sache! 3.150 Euro übergeben. 

    Auch heuer stellen sich die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Gumpoldskirchen in den Dienst der guten Sache und organisierten einen Charitylauf, suchten Sponsorinnen und Sponsoren und ein Projekt, das sie damit unterstützen möchten. Geworden ist es der Gumpoldskirchner Sozialfonds mit dem Sozialreferentin Andrea Kassal und die Marktgemeinde rasch und unbürokratisch Bürgerinnen und Bürgern unter die Arme greifen, die sich nicht selbst helfen können. Für jede gelaufene Runde wanderte damit eine Spendeneuro in die Kasse – in Summe wurde auf diese Weise die stolze Summe von 3.150 Euro gesammelt und übergeben. „Dafür sagen wir ganz besonders herzlich Danke“, zeigen sich Bürgermeister Ferdinand Köck und Andrea Kassal gerührt ob des sozialen Engagements und großen Herz der Kinder, „die nicht für sich selbst, sondern um anderen zu helfen, gelaufen sind“.

    Im Bild Bürgermeister Ferdinand Köck, Schuldirektorin OSR Brigitte Krüger und Andrea Kassal mit einigen Kindern bei der Schecküberreichung.



  • Radprüfung geschafft! 28.06.2023 Radprüfung geschafft!

    Auch heuer drehte sich in den 4. Klassen unserer Volksschule zum Schulende alles um den Drahtesel: Nach Theorie und Praxis in der Fahrradausbildung war der ARBÖ gemeinsam mit der Polizeiinspektion bei den Gumpoldskirchner Schulkindern zu Gast, um die Radprüfung offiziell abzunehmen. Und auch diesmal hatten sie viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer geschafft und sind damit ab sofort radfit unterwegs. „Die Radprüfung für Volksschulkinder ist eine Initiative, die darauf abzielt, die Verkehrssicherheit von Kindern im Straßenverkehr zu fördern und sie auf das sichere Radfahren vorzubereiten“, gratulieren Bürgermeister Ferdinand Köck und Schuldirektorin OSR Brigitte Krüger zu den bestandenen Prüfungen.



  • Charity Lauf der Musikmittelschule 26.06.2023 Charity Lauf der Musikmittelschule

    Der diesjährige Charity Lauf wurde fast vom Winde verweht, aber unsere sportlichen Schülerinnen und Schüler ließen sich nicht davon abhalten, ihr Bestes zu geben. Am 23.06.2023 lief die gesamte Musikmittelschule Gumpoldskirchen wieder für einen guten Zweck. „Dieses Jahr werden Familien in Not in Österreich von uns unterstützt. Gemeinsam sind wir knapp 450km gelaufen – einmal nach Venedig“, freuen sich die Organisatorin Lisa Riegler und Schuldirektor Ernst Pokorny. 

    Und sie ergänzen: „Der sportliche Ehrgeiz, die Gemeinschaft und das, trotz des Windes, wunderbare Wetter haben dieses Event wieder zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Sponsoren, der Bäckerei Eder Gumpoldskirchen und der Firma Vöslauer für die Verpflegung“.



  • Kinderkonzert der Musikschule 26.06.2023 Kinderkonzert der Musikschule

    Zum bunten Kinderkonzert lud die Joe Zawinul Musikschule mit großartigen Beiträgen von der musikalischen Früherziehung bis zu den Großen quer durch alle Musikgenres, die vor allem eines machten: Lust zu musizieren. So applaudierten auch Bürgermeister Ferdinand Köck und Vizebürgermeister Jörgen Vöhringer dem Musikschulteam mit Dir. Tobias Karall an der Spitze und natürlich den Schülerinnen und Schülern, die mit Instrumenten und Stimmen für Stimmung sorgten, sodass der Nachmittag wie im Flug verging.



  • Neugestaltung Bahnunterführung Guntramsdorferstraße 26.06.2023 Neugestaltung Bahnunterführung Guntramsdorferstraße

    Marcus Schmalzl und seine Familie haben Kreativität im Blut – in regelmäßigen Ausstellungen im Bergerhaus zeigen sie unter dem Synonym „Künstlerbrei“ ihre Arbeiten. Mit der nun gemeinsam mit weiteren Jugendlichen in Angriff genommenen Gestaltung der Südbahn-Unterführung an der Guntamsdorferstraße sorgen sie mit ihren Sprays für Aufmerksamkeit und gute Laune. „Die grauen Betonwände wurden mit ihren bunten Graffitis zur Freiluftgalerie und sie sind somit auch vor unliebsamen Schmierereien geschützt“, sind sich Marcus Schmalz, Bürgermeister Ferdinand Köck und auch GGR Dagmar Händler einig, „dass sich das Ergebnis sehen lassen kann.“

    Tipp: Ihre nächste Ausstellung im Bergerhaus Gumpoldskirchen läuft unter dem Titel „Farbensachen“ von 9. – 20. August 2023.



  • Taufe eines Feuerwehrautos 25.06.2023 Taufe eines Feuerwehrautos

    Feuerwehrauto zum 135. Hochzeitstag

    Im Rahmen des Sommerfestes der KLINGER Holding, das traditionell für rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Standort Gumpoldskirchen ausgerichtet wird, stand heuer auch die Segnung des neuen Hilfsleistungsfahrzeug HLFA1-VF der FF Gumpoldskirchen durch Diakon Dipl.-Ing. Eduard Taufratzhofer am Programm, unterstützte das Unternehmen den Ankauf doch mit einer beachtlichen Zuwendung. Herzlichen Dank sagten für die Unterstützung sowohl Feuerwehrkommandant Christian Fröhlich als auch Sicherheitsreferentin GGR Dagmar Händler, Christoph Klinger-Lohr als Fahrzeugpate und CEO der Klinger Holding als auch Christian Schachenhofer, Geschäftsführer bei Klingerpark GmbH und Peter Müller als CFO der Holding. Getauft wurde das neue Einsatzfahrzeug übrigens auf den Namen Marie im Gedenken an die Gattin von Gründer Richard Klinger, bzw. anlässlich deren 135. Hochzeitstag, der heuer gefeiert werden würde.

    3481: Christian Schachenhofer, GGR Dagmar Händler, Christoph Klinger-Lohr, Peter Müller und FF-Kommandant Christian Fröhlich



  • Sonnwendfeier 2023 23.06.2023 Sonnwendfeier 2023

    Sommersonnenwende als Fest der Gemeinschaft und des Zusammenhalts

    Mit der traditionellen Sonnwendfeier auf der Pfadfinderwiese hieß Gumpoldskirchen auf Einladung des ÖTB Gumpoldskirchen mit Obmann Michael Ramberger den Sommer willkommen. Volkstanz und schwungvolle Musik vom Musikverein standen dabei ebenso am Programm wie kühle Getränke und ein Mordsgaudium beim Entfachen des Holzstapels samt anschließendem Feuerspringen. Den hohen Stellenwert von Gemeinschaft und Zusammenhalt betonte JVP-Obfrau Viki Vöhringer, die gemeinsam mit ihrem Vater, Vzgm. Jörgen Vöhringer, zur gelungenen Feier gratulierte. Ein wachsames Auge hatte die Feuerwehr Gumpoldskirchen mit Kommandant Christian Fröhlich an der Spitze. Auch gesehen: GR Peter Souczek.



  • Adventure Golf WM 2023 16.06.2023 Adventure Golf WM 2023

    Gumpoldskirchen: Wir sind 3-facher Weltmeister!

    Patrick Riener holte Adventuregolf WM-Titel

    Vier Tage lang drehte sich in Gumpoldskirchen alles um einen kleinen runden Minigolfball, war der Weinort doch erstmals Austragungsort der Adventure-Golf-WM, die – schöner könnte es gar nicht sein – vom heimischen Favoriten Patrick Riener für sich entschied. Und das gleich dreifach: Als Overall final und damit bester Spieler von insg. 104 TeilnehmerInnen, in der General Class men, in der 68 Männer gegeneinander antraten sowie mit seinem Team „Austria 1“, für das er gemeinsam mit dem Gumpoldskirchner Christian Adler, Karl Lakos und Hannes Hahsler den 1. Stockerlplatz erklomm. Pokal und Urkunde durfte Riener von Verbandspräsident Pasi Aho gemeinsam mit Christian Gobetz, Präsidenten des ÖMGV, und GGR Dagmar Händler entgegennehmen, die zu den spannenden Wettkämpfen sowie den Siegern zu ihren Medaillen und Pokalen herzlich gratulierte.

    Alle Infos auf: https://minigolf-live.com/turnier1301a/result.htm



  • Sportfest des 1. SVG 16.06.2023 Sportfest des 1. SVG

    Gumpoldskirchens Kicker luden zum Fest

    Dass Gumpoldskirchens Kicker nicht nur am Rasen eine gute Figur machen, sondern durchaus auch als Barkeeper, Grillmeister, Kellner und in vielen weiteren Gastgeberrollen sowie nicht zuletzt als Playback-Meister alle Ehre machen, bewiesen unsere Fußballer vom 1. SVG Gumpoldskirchen am vergangenen Wochenende einmal mehr bei ihrem großen Zeltfest. Für bunte Unterhaltung war gleich zwei Tage lang gesorgt – mit Spiel und Spaß – Hobbyturnier und Riesentombola. Dazu gratulierten auch GGR Dagmar Händler, GR Alexander Keller, GR Daniela Kirner und u.a. Amtsleiter Ing. Harald Nirschl.



  • Pfarrfest 2023 09.06.2023 Pfarrfest 2023

    Herr Pfarrer lud zum Fest!

    Zum traditionellen Pfarrfest lud die Pfarrgemeinde Gumpoldskirchen mit Pfarrer Karl Seethaler in den Pfarrhof ein und durften sich über ausgelassene Tage, ein geselliges Miteinander und im Anschluss an die Feldmesse über einen gelungenen Frühschoppen freuen. „Vor allem am Sonntag strömten die Gumpoldskirchnerinnen und Gumpoldskirchner aufs Pfarrgelände, wozu auch die vielen helfenden Hände, Torten- und Kuchenbäckerinnen viel beitrugen“, weiß GGR Dagmar Händler, die gleichfalls fleißig mitanpackte. Das gefiel auch Bürgermeister Ferdinand Köck sowie zahlreichen VertreterInnen aus der Vereinswelt und des täglichen Lebens, die Pater Karl zum Pfarrfest 2023 herzlich gratulierten.



  • Rebklang 09.06.2023 Rebklang

    Rebklang-Auftakt als Stelldichein von Politik und Gesellschaft

    Hervorragende Weine – u.a. die extra abgefüllte Rebklang-Sonderedition des Weinguts Hühnel & Hammer – mit exklusiver Kulinarik vom Weingut am Pranger (Anna Garland und Zane Berger) sowie The Schick Sisters Live on Stage im einzigartigen Ambiente des Schlosses Gumpoldskirchen – das waren die Zutaten zum Erfolgskonzept zur Konzertreihe Rebklang, die als Stelldichein von Politik und Gesellschaft ihren überaus erfolgreichen Auftakt feierte.

    Unter den rund 50 handverlesenen Gästen durften Mr. Rebklang, Hans Georg Hühnel und die in Gumpoldskirchen ansässigen Rebklang-Mitbegründer, das Musikerehepaar Christine und Christoph Gigler viel Prominenz aus Politik und Gesellschaft willkommen heißen. Gesehen: Karoline Edtstadler (BM für EU und Verfassung) und ihre Schwester Theresa Edtstadler-Kulhanek, Geschäftsführerin des Europa-Forum Wachau und geschäftsführende Gemeinderätin in Kaltenleutgeben. Die Abgeordneten zum Nationalrat Maria Großbauer und Bgm. Hans Stefan Hintner. Tillmann Fuchs, Sohn von Maler Ernst Fuchs, Medienmanager und ehemaliger Wahlkampfleiter von Frank Stronach sowie in Folge NÖ Landesrat. Bürgermeister Ferdinand Köck, Vizebürgermeister Jörgen Vöhringer und geschäftsführende Gemeinderätin Dagmar Händler als Vertreter des Weinorts Gumpoldskirchen, Ewald Pfleger und Günter Grasmuck von Opus, Schlossherrn Ladislaus E. Batthyány-Strattmann, Ilona und Eduard Bugelnig vom Landhaus Moserhof und viele andere.

    Für den vielumjubelten musikalischen Auftakt des Rebklangs sorgten im malerischen Innenhof des Schlosses Gumpoldskirchen schließlich The Schick Sisters mit Katharina Schicho, Veronika Schick und Christine Gigler sowie Christoph Gigler auf der Knopferlharmonika, bevor der Abend – der noch lange von sich reden machen wird, bei einem guten Glas Gumpoldskirchner gemütlich Ausklang.

    „Ich gratuliere zu einer wunderbaren Idee und einer perfekten Umsetzung, die einmal mehr zeigte, dass sich Gumpoldskirchens Kooperationen im Erfolg potenzieren“, unterstreicht Bürgermeister Ferdinand Köck. Kunst und Kulinarik ergeben für den Ortschef eine perfekte Harmonie – „Rebklang ist Sahnehäubchen dieses feinen Duetts – auf die nächsten Veranstaltungen darf man sich bereits gespannt freuen“, ist er überzeugt.



  • Fronleichnamsprozession 2023 08.06.2023 Fronleichnamsprozession 2023

    Traditionelle Fronleichnamsprozession gefeiert

    Im Anschluss an die heilige Messe in der Pfarrkirche St. Michael fand auf Einladung der Pfarre die traditionelle Fronleichnamsprozession statt, die in Gumpoldskirchen als ein ganz besonders Fest zu Ehren von Leib und Blut Christis gefeiert wird. Entlang des Prozessionsweges wurden sämtliche Häuser mit Zweigen von Birkenbäumen geschmückt, vier Altäre lud als Stationen zum Innehalten und gemeinsamen Gebet, wobei gleich der erste vor dem Bergerhaus Gemeindealtar ist. Gumpoldskirchens Vereine und die Hauerschaft zogen mit ihren Fahnen und dem Musikverein an der Spitze voran, dahinter die Kirchengemeinde und kommunalen Würdenträger, allen voran Bürgermeister Ferdinand Köck, Vizebürgermeister Jörgen Vöhringer und GGR Dagmar Händler sowie Pater Karl, der die Monstranz mit der geweihten Hostie zu den Altären führte. Mit dabei waren aber auch heuer wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche, die den Prozessionsweg mit Blüten säumten. Festlich und würdevoll zugleich gestaltete sich damit sowohl die Stationen als auch die Prozession selbst. Dazu Bürgermeister Ferdinand Köck: „Die Tradition der Fronleichnamsprozession wird in Gumpoldskirchen hochgeschätzt – und das ist mir auch wichtig. Sie ist ein lebendiges Zeichen des Zusammenhalts und Füreinanders. Das auch in diesem Jahr so viele Gumpoldskirchnerinnen und Gumpoldskirchner teilgenommen haben macht mich froh und stolz, dafür sage ich herzlich danke, denn sie ist ein lebendiges Zeugnis, dass sich Gemeinde von Gemeinschaft herleitet“.



|< | < | 5| 6| 7| 8| 9| 10 | 11| 12| 13| 14| 15| > | >|